Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 1. August 2011

Günstig und gut

20110801-163309.jpg

Am Sombrero Beach gibt’s weit und breit keinen Verpflegungsstand, respektive eine zu Fuss erreichbare Shopping-Möglichkeit. Man muss sich also vorgängig mit dem Notwendigsten eindecken. Wir machten das jeweils so, dass wir unterwegs bei Winn-Dixie vorbeischauten und uns an der Sandwich-Theke (Foto) unser Eingeklemmtes fertigen liessen. Ein halbes Baguette, zwei Scheiben Käse, 6 Tranchen Schinken, Salat, Tomaten, Majo, Senf und gefühlte drei Minuten Arbeit der Verkäuferin je Sandwich, eingewickelt in ein Sandwichpapier und eingepackt in einem Frischhaltebeutel mit Zip-Verschluss für $2.99. In der Schweiz gäbe es ein solches Belegtes kaum unter 7 CHF (ohne Beutel). Und es ist frisch, saftig, fein.

Heute haben wir zum ersten Mal Quallen am Strand entdeckt. Das etwas aufgewühltere Meer hat drei grosse Kaliber angeschwemmt. Portugiesische Galeeren waren keine dabei. Dennoch beeindruckten die Jellyfish mit ihrer Grösse. Apropos Grösse: Am Horizont waren deutlich die Konturen eines riesigen Kreuzfahrtschiffes zu sehen, welches wohl Kurs auf Key West genommen hat. Heute auch wiederum gut zu sehen, war der Leuchtturm von Sombrero Beach. Bereits 1858 wurde dieser in Betrieb genommen und warnt noch heute die Schiffe vor dem seichten Wasser des Florida-Riffs, immerhin des drittgrössten Riffs der Erde.

Nun bricht der letzte Abend auf Duck Key an. Im Hafen gibt’s zum letzten Mal den Catch Of The Day, wenn möglich grilliert und ein leichtes Bierchen dazu. Und morgen schliessen wir den Kreis und fahren zurück nach Miami Beach. Happy Birthday Switzerland!

Read Full Post »

Cool…

… ATM’s (Geldautomaten) an jeder Ecke, da wo man sie wirklich benötigt…
… Kafirahm mit Vanillegeschmack..
… Sonnencreme aus der Spraydose…

 

Read Full Post »